Fussgängerübergang Gümligen (2019)

An der Worbstrasse in Gümligen wird gebaut. In der Mitte der Baustelle stand bisher eine fixe Fussgängeranlage. Dieser Fussgängerübergang muss auch während der Bauphase weiter bestehen.

Die fixe Fussgängeranlage wurde abgebaut und unmittelbar danach durch eine provisorische LSA von IMO ersetzt. In einem ersten Schritt übernimmt unsere LSA die Aufgabe der bisherigen Fussgängeranlage.

LSA Guemligen

Wegen der Nähe zum Spital und der damit verbundenen Frequentierung durch Personen mit körperlichen Gebrechen wurde die LSA mit einem Anmeldetaster für Sehbehinderte versehen, der akustische Suchsignale aussendet und auch das Grün akustisch signalisiert. Um die Störeinflüsse möglichst gering zu halten, passt sich die Lautstärke der akustischen Signale automatisch dem Umgebungslärm an

In einer späteren Bauphase wird dann der Fussgängerübergang in die Baustellenverkehrsregelung (alternierender Einbahnverkehr) integriert.

 

 

Informationen zur Baustelle:

Anzahl Ampeln: 4 Stück
Zusatzgeräte: 2 Anmeldetaster mit akustischen Signalen
Anlagentyp:
 IMO S2 (Funk) 
Stromversorgung: Batteriebetrieb mit Solarpanels